Kuchen/Torten MINI...Gedeckter Apfelkuchen "light"

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Teig:
Mehl gesiebt 170 g
Backpulver 1 Msp
Sucofin *Diabetikersüße* 50 g
Salz 1 Prise
Margarine halbfett 80 g
Eigelb 1
Belag:
Äpfel 280 g
Rosinen 50 g
Zitronensaft,Zimt,Süßstoff etwas
Ei 1
Milch 30 ml
natreen Vanillepuddingpulver 25 g
Guss:
Sucofin 20 g
ca. 2 TL heißes Wasser etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Mixers rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten.Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, in DÜNNE Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.Äpfel mit den Rosinen mischen und mit etwas Zimt und Süßstoff abschmecken.

3.Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen.Etwas mehr als die Hälfte des Teiges in die Springform drücken und einen Rand hochziehen.Die Äpfel auf den Teig geben. Ei, Milch und Puddingpulver miteinander verquirlen und über die Äpfel gießen.

4.Den restlichen Teig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie dünn ausrollen und den Kuchen damit zudecken.Den Rand etwas andrücken.

5.Den Kuchen bei 160° Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene ca. 35min - 45min backen. Für den Guss Sucofin mit etwas heißem Wasser glatt rühren und den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen/Torten MINI...Gedeckter Apfelkuchen "light"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen/Torten MINI...Gedeckter Apfelkuchen "light"“