Backen: Quarktorte mit Mandarinen unter einer Baiserhaube

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Mehl 150 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Margarine 50 g
Ei 1
* für den Belag
Mandarinen Konserve abgetropft 1 kl.
Quark Magerstufe 500 g
Zucker 150 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Eigelb 3
Limettensaft 1 EL
Öl 100 ml
Milch 250 ml
* für die Baiserhaube
Eiweiß 3
Zucker 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1082 (258)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
33,5 g
Fett
10,7 g

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

2.Dann in eine gefettete Springform geben, dabei einen halbhohen Rand andrücken.

3.Nun Quark, Zucker, Puddingpulver, Eigelb, Limettensaft, Öl und Milch gründlich verrühren.

4.Abgetropfte Mandarinen mit einem Löffel unterrühren.

5.Diese Quarkmasse nun auf den Teig geben.

6.Die Form in den auf 180°C vorgeheizten Backofen auf die zweite Stufe von unten stellen. Darin die Torte ca. 60 Minuten backen.

7.Kurz vor Ende der Backzeit Eiweiß mit Zucker schaumig schlagen.

8.Torte kurz aus dem Ofen nehmen und die Eiweißmasse darauf verteilen.

9.Wieder in den Ofen schieben, aber in die Mitte. Nochmals ca. 10 Minuten backen.

10.Nun herausnehmen und 10-15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form holen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Quarktorte mit Mandarinen unter einer Baiserhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Quarktorte mit Mandarinen unter einer Baiserhaube“