Aprikosen-Streußelkuchen

40 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sonnenblumenöl 9 EL
Eier 2
Quark 180 g
Zucker 6 EL
Salz 1 Prise
Milch 6 EL
Butter 100 g
Mehl 300 g
Backpulver 1 TL
Kondensmilch etwas
Puderzucker etwas
Margarine etwas
Erdbeermarmelade 8 EL
Aprikosen frisch 12
Krokant 6 EL

Zubereitung

1.Öl, Milch, Eier, 4 EL Zucker, Quark und Salz miteinander vermischen. Das Mehl und Backpulver hineinsieben und alles zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 1cm dick ausrollen und den Boden eines ausgefetteten Backblechs damit auslegen (falls Teig übrig bleibt könnt ihr ihn einfrieren und später wiederverwenden).

2.Butter, 6 EL Mehl und den übrigen weißen Zucker zu Krümeln vermengen. Den Teig mit der Erdbeermarmelade bestreichen. Die Aprikosen waschen, entkernen und in Spalten schneiden.

3.Die Aprikosenspalten über der Erdbeermarmelade verteilen und die Streußel und den Krokant darüber geben.

4.Den Kuchen für 30 Minuten bei 180°C Umluft backen. Den Kuchen aus dem Ofen holen, mit etwas Kondensmilch bespritzen und sobald er abgekühlt ist mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Streußelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Streußelkuchen“