Schweinebraten mit Rosenkohl

mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinerollbraten mit Schwarte 1500 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Kümmelsamen 1 TL
Zwiebeln, fein gehackt 4
Karotten, in dünne Scheiben geschnitten 2
Porreestange, in Ringe geschnitten 1
dunkles Bier 125 ml
Wasser 125 ml
Speisestärke, in etwas Wasser aufgelöst 4 TL
Schlagsahne 150 g
frisch gekochter Rosenkohl, zum Servieren etwas

Zubereitung

1.Den Schweinebraten mit Öl, Salz, Pfeffer und Kümmel einreiben und 15 - 30 Minuten ziehen lassen.

2.Den Backofen auf 180°C vorheizen. Zwiebeln, Karotten und Porree in einen Bräter geben. Das Fleisch mit der Schwarte nach unten darauflegen und mit Bier und Wasser aufgießen. Etwa 1 Sunde im Ofen garen. Gegebenfalls etwas Wasser nachgießen.

3.Aus dem Ofen nehmen, das Fleisch umdrehen und die Schwarte rautenförmig einschneiden. Die Hitze auf 160°C reduzieren. Mit der Schwarte nach oben etwa 45 Minuten garen. Dabei nochmals etwas Wasser zugießen. Falls die Schwarte nach Ende der Garzeit noch nicht knusprig genug ist, den Ofen auf 250°C hochschalten und den Braten weitere 10 Minuten knusprig backen.

4.Den Braten aus dem Ofen nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen, lösen und durch ein Sieb in einen Topf streichen. Die Speisestärke einrühren und die Sauce etwas eidicken. Nach Geschmack Schlagsahne zugeben. Den Braten auf eine Servierplatte anrichten. Mit der Sauce und Rosenkohl servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Rosenkohl“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Rosenkohl“