Baiser-Masse warm geschlagen

Rezept: Baiser-Masse warm geschlagen
Für Schaumkonfekt und Tortenüberzüge
27
Für Schaumkonfekt und Tortenüberzüge
03:00
0
13215
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Eiweiß
200 g
Zucker extrafein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
99,8 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Baiser-Masse warm geschlagen

DessertMandelsouffle

ZUBEREITUNG
Baiser-Masse warm geschlagen

1
In einem Topf etwas Wasser zum Kochen bringen.
2
Eiweiß und Zucker in eine hitzebeständige Schüssel geben (am besten eignet sich hierzu eine Metallschüssel), auf den dampfenden Topf setzen und ca. 6 – 8 Minuten lang mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einer cremigen Masse aufschlagen.
3
Vom heißen Wasserbad nehmen und so lange weiterschlagen, bis die Masse kalt ist. Hierdurch verfestigt sie sich, ohne jedoch an Volumen zu verlieren.
4
Die Weiterverarbeitung hängt nun ganz von Ihnen ab.
Für Schaumkonfekt
5
Soll die Baiser-Masse jetzt zu purem Schaumkonfekt werden, wird sie in einen Spritzbeutel gefüllt und mit der gewünschten Tülle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech in Form gespritzt. Anschließend werden die Baisers im unteren Drittel des Backofens bei relativ niedriger Temperatur (maximal 100° – 120° Ober- und Unterhitze / maximal 80° – 100° Heißluft) mehr getrocknet als gebacken.
6
Je nach Größe der Gebäckstücke, gewählter Temperatur und Backofen müssen Sie hierfür zwischen 60 und 180 Minuten einkalkulieren.
Als Überzug für Torten
7
Als Überzug für eine Torte streichen oder spritzen Sie die Schaumcreme vorsichtig auf und überbacken das Ganze nur kurz (ca. 10 Minuten) bei hoher Temperatur (200° Ober- und Unterhitze / 180° Heißluft) im vorgeheizten Backofen oder je nach Rezept.
Tipps:
8
Wenn Ihre Baisers schneeweiß bleiben sollen, wählen Sie von Beginn an eine niedrigere Temperatur lassen die schaumigen Köstlichkeiten dafür länger im Backofen.
9
Möchten Sie den Baisers hingegen eine zarte Bräunung und sanfte Karamellnote verleihen, drehen Sie die Backofentemperatur auf 150° (bei Ober- und Unterhitze / 130° bei Heißluft) und haben Sie ein Auge auf sie! Sollten sie nämlich zu dunkel werden, hilft nur eins: runter mit der Temperatur.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Baiser-Masse warm geschlagen

Um das Rezept "Baiser-Masse warm geschlagen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung