Brot/Brötchen: Brötchen mit Molke

20 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Dinkelmehl Typ 630 150 Gramm
Weizenmehl Typ 550 350 Gramm
frische Hefe 0,5 Würfel
Backmalz 12 Gramm
Molke 250 ml
Salz 1 Teelöffel
Sonnenblumenöl 3 Esslöffel
Kümmel ganz 1 Teelöffel
Sonnenblumenkerne geröstet 3 Teelöffel

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel wiegen und in der Mitte eine Mulde machen.

2.Die Hefe in die Mulde bröseln und das Backmalz zugeben.

3.Die Molke mit Öl und Salz mischen und leicht erwärmen. Sie sollte handwarm sein.

4.Nun ca. ein Viertel der Flüssigkeit über die Hefe schütten und mit einem Kochlöffel diese mit der Hefe und Mehl vom Rand der Mulde verrühren. Dann wieder eine viertel Flüssigkeit zugeben und ebenso damit verfahren, bis die ganze Molke aufgebraucht ist.

5.Den Teig nun auf eine glatte Fläche - OHNE MEHL - geben und kneten, kneten, kneten. (Ca. 7 - 8 Minuten)

6.Jetzt wird der Teig gedrittelt. Ein Drittel bleibt neural, in eines wird der Kümmel und in das andere die angerösteten Sonnenblumenkerne geknetet.

7.Diese Drittel nun vierteln, zu Brötchen formen und mit Abstand auf ein mit Folie oder Backpapier ausgelegtes Blech geben und oben einschneiden. Ich habe dazu zwei Bleche gebraucht.

8.Nun werden die Teiglinge abgedeckt und müssen eine Stunde "gehen".

9.Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und bereits jetzt ein leeres Backblech mit hineinstellen. (Das geht natürlich nur bei einem Herd mit Umluft.)

10.Unmittelbar, bevor die Brötchen in den Ofen kommen, eine Tasse kaltes Wasser auf das heiße, leere Blech kippen. So entsteht Wasserdampf, der die Brötchen schön glänzend und knusprig macht. (Dieser Tipp ist von unserem Konditormeister "Dom-four-07").

11.Nach 12 - 15 Minuten sind die Brötchen fertig und können genossen werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Brot/Brötchen: Brötchen mit Molke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot/Brötchen: Brötchen mit Molke“