"Gemüsige" Eiernockerl

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Eiernockerl:
Mehl 330 g
Milch 250 ml
Ei 1
Rapsöl 3 EL
Kürbis-Brei 200 g
Salz 1 TL
Muskat etwas
Weiters:
Eier 4
Jungzwiebel 4 Stück
Butter 2 EL
Schnittlauch etwas
Paprika edelsüß etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1339 (320)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
17,3 g

Zubereitung

1.Einen großen Topf mit viel Salzwasser zum Kochen bringen.

2.Währenddessen das Ei mit Salz und Muskat, Milch und Öl verquirlen. (Aufgetauten) Kürbisbrei hinzufügen. Das Mehl untermischen, und solange rühren bis das Mehl keine Klümpchen mehr bildet.

3.Mit einem Löffel Nockerl ins kochende Wasser gleiten lassen. Wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig und können abgeschöpft werden.

4.Jungzwiebel in feine Ringe schneiden. Schnittlauch klein schneiden. Eier mit Salz verquirlen.

5.Nun Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Jungzwiebel etwas anrösten. Nockerl hinzufügen und darin etwas schwenken. Eier über die Nockerl gießen und stocken lassen.

6.Mit Schnittlauch bestreuen und einer großen Schüssel Salat servieren.

7.Ideales Rezept für Gemüsemuffel wie meinen Lebensgefährten. Die Eiernockerl erhalten zwar eine leicht orange Farbe, schmecken aber nicht nach Kürbis ;)

8.Das Rezept klappt natürlich auch mit mit anderem Gemüse, wie zB Zucchini, Karotte, Pastinake. Und die abgeschöpften ausgekühlten Eiernockerl lassen sich portionsweise super einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Gemüsige" Eiernockerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Gemüsige" Eiernockerl“