Involtini "Claudia" mit Kartoffelpüree und Zucchinigemüse

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Involtini:
Rouladen vom Rind 5 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Ricotta 200 gr.
Tomatenmark 3 EL
Parmaschinken 10 Scheiben
Rucola 150 gr.
getrocknete Tomaten 100 gr.
Olivenöl 3 EL
Suppengemüse 1 Bd
Gemüsebrühe 100 ml
Passierte Tomaten 1 pkg.
frische italienische Kräuter 1 handvoll
Zucchinigemüse:
kleine Zucchini 3 Stk.
Frühlingszwiebeln 1 Bd
Olivenöl 2 EL
frische italienische Kräuter 1 handvoll
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kartoffelpüree:
Kartoffeln 1,25 kg
Butter 60 gr.
Sahne 1 Becher
Tomatenmark 1 EL
diverse Kräuter 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Involtini die Rinderrouladen salzen und pfeffern und mit italienischem Frischkäse und Tomatenmark bestreichen. 2 Scheiben Parmaschinken auflegen und mit Rucola und getrockneten Tomaten belegen und aufrollen. In Olivenöl scharf anbraten. Das Suppengemüse putzen, klein schneiden und mit anschmoren - mit Brühe, passierten Tomaten ablöschen und ca. 1,5 bis 2 Stunden schmoren. Mit Salz, Pfeffer italienischen Gewürzen die Soße abschmecken und pürieren.

2.Die Zucchini schälen und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden. Die Zucchini und die Frühlingszwiebeln in Olivenöl schnell und scharf im Wok anschmoren und mit Salz, Pfeffer und frischen italienischen Kräutern würzen.

3.Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln in einem großen Topf mit reichlich Salzwasser etwa 25 Minuten weich kochen. Die gegarten Kartoffeln abgießen, pellen und in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Das Püree in einen Topf geben, Butter und Sahne unterrühren, kurz erwärmen und salzen. Das ganze danach mit Tomatenmark mischen und mit Pfeffer und Kräutern würzen.

4.Die Involtini auf die Teller verteilen und mit der Tomatensoße übergießen. Das Püree dekorativ daneben anrichten und das Gemüse daneben setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Involtini "Claudia" mit Kartoffelpüree und Zucchinigemüse“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Involtini "Claudia" mit Kartoffelpüree und Zucchinigemüse“