Fleisch: Pfeffertopf - der Zweite

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rindfleisch zum Schmoren 2 kg
Knoblauchzehen, je nach Größe und Geschmack 10 Stück
Zwiebeln 5 Stück
schwarzer Pfeffer 4 EL
geräucherter pikanter Paprika 1 TL
Rosmarin 5 Zweige
Thymian 10 Zweige
Eiertomaten 6 Stück
Tomatenstücke aus dem Glas 600 ml
Salz etwas
Pancetta 150 g
Glühwein 1 l
Rotweinessig 100 ml

Zubereitung

1.Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch ebenfalls in Scheiben schneiden. Das Fleisch in größere Stücke schneiden. Die Tomaten überbrühen, schälen und in Stücke schneiden. Pancetta erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden.

2.In einen Bräter auf den Boden etwas von den Tomatenstücken aus dem Glas und von dem Glühwein geben, darauf die Fleischstücke verteilen, daß sie den Boden bedecken. Mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen, Knoblauch, Zwiebeln, Tomatenstücke und den Pancetta darauf verteilen und die Hälfte des Weines darübergießen. Bitte vorsichtig salzen, lieber bei Tisch noch nachsalzen.

3.Diesen Vorgang wiederholen. Das Fleisch sollte auf alle Fälle mit dem Wein bedeckt sein, evtl. mit etwas Fleischbrühe noch aufgießen. Den Bräter mit dem Deckel verschließen und evtl. auch noch mit Alufolie umhüllen, damit keine Flüssigkeit entweicht.

4.Den Bräter in den auf 100 °C vorgeheizten Backofen stellen und für ca. 8 Stunden vergessen. Das Fleisch ist butterzart und durchdrungen von den Gewürzen und Kräutern. Dazu schmeckt einfach nur Weißbrot, aber auch Reis oder Kartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Pfeffertopf - der Zweite“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Pfeffertopf - der Zweite“