Spaghettini in Speck-Sahne-Sauce

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spaghettini 250 gr
Kochsahne, fettreduziert oder normale Sahne 500 ml
magerer Schweinespeck in Scheiben 100 gr
Salz etwas
Instant-Bratenfond etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Parmesan frisch, gerieben oder anderer Hartkaese 100 gr

Zubereitung

1.Die Spaghettini in leicht gesalzenem Wasser al Dente kochen.

2.Die Speckstreifen klein schneiden und OHNE Oel in einer gut beschichteten Teflonpfanne anbraten.

3.Die Sahne hinzugeben, mit Bratenfondpulver, Pfeffer, Muskat und einer Prise Salz abschmecken. Lieber spaeter noch einmal etwas nachwuerzen, da sich nach dem Eindicken der Sahne der Geschmack intensiviert.

4.Die Specksosse aufkochen und so lange etwas koecheln lassen, bis sie beginnt einzudicken.

5.Die Spaghettini hinzufuegen, alles gut miteniander vermischen. Auf Teller verteilen und nach belieben mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Sofort servieren.

6.Wer es etwas raffinierter mag, kann auch noch ein paar frische Pilze (z.B. Champignions) der Sosse hinzufuegen und zusammen mit dem Speck anbraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghettini in Speck-Sahne-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghettini in Speck-Sahne-Sauce“