Schweine-Medaillons mit Zwiebel.. niedrig gegart..

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 800 gr.
Zwiebeln frisch 8 Stück
Knoblauch frisch 4 Zehen
Rosmarin frisch 4 Stiele
Liebstöckelzweige wenn vorhanden.. etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Schweinefilet waschen trocken tupfen.. und in gleich große Stücke schneiden.. wenn noch Sehen daran sind.. mit einem scharfen Messer abschneiden (Parieren) .. nun Horizontal aufstellen… und leicht (mit dem Faustballen) platt drücken.. je ein kleine Zweig Rosmarin hinein stecken..

2.Zwiebel pellen.. in Ringe schneiden.. und in einer Pfanne mit dem Knobi braten.. wären dessen eine Pfanne.. mit etwas Fett.. für die nun Schweine-Medaillons auf setzen.. Hitzetest mit Kochlöffel machen.. nie mit Fett.. sonst könnte die ganze Küche brennen..

3.Die Medaillons scharf anbraten.. heraus nehmen.. in Alufolie packen.. ich habe noch Liebstöckelzeige dazu gepackt.. gibt Aroma..

4.Und das Päckchen auf die Zwiebel legen.. bei ganz geringer Hitze ziehen lassen ca.. je nach Größe 8-12 Minuten..

5.Vorgewärmte Teller nehmen.. Päckchen aus der Pfanne nehmen.. Zwiebel mit frischen Kräutern versehen.. abschmecken mit Pfeffer und Salz.. und sofort servieren..

6.Guten Appetit..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweine-Medaillons mit Zwiebel.. niedrig gegart..“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweine-Medaillons mit Zwiebel.. niedrig gegart..“