Apple-Pie

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Teig:
Ei 1
Mehl 250 g
Backpulver 1 Messerspitze
Salz 0,5 TL
Zucker 2 EL
Butter kalt 60 g
für die Füllung:
Äpfel 750 g
Zitrone, davon Saft und Abrieb 0,5
Haselnüsse gehackt 100 g
Zucker 3 EL
Nelkenpulver 0,5 TL
Traubenzucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
287 (68)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
2,4 g

Zubereitung

für den Teig

1.Ei trennen. Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Eigelb und Butter in Stückchen mit einem Messer grob krümelig verhacken. Rasch mit den kalten Händen zu einem glatten Teig verkneten, bei Bedarf etwas Wasser zugeben, in Folie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

für die Füllung

2.Äpfel schälen, entkernen, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft mischen. Nüsse, Zitronenabrieb, Zucker und Nelken unter die Äpfel mischen. Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen.

3.Zwei Drittel Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefette Springform (26 cm) legen. Teig sollte am Rand etwas hochstehen. Apfelfüllung auf dem Teig verteilen. Rand mit Eiweiß einpinseln.

4.Rest Teig - bis auf ein kleines Stück - in Größe der Form ausrollen und die Füllung damit bedecken. Teigrand mit einem Kochlöffelstiel wellenförmig festdrücken. Teigrest ausrollen, Verzierungen ausstechen.

5.Aus der Mitte des Pies ein etwa 2 cm großes Loch ausstechen. Teigverzierungen mit Eiweiß bestreichen und auf den Pie legen. Etwa 40 Minuten backen. Aus der Form nehmen, mit Traubenzucker bestäuben und noch warm servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Apple-Pie“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apple-Pie“