Cordon bleu (ganz klassisch) mit Erbsen und Pommes

leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Cordon bleu
kleine Kalbsschnitzel 2 Stück
Emmentaler Käse in Scheiben 2 Stück
Kochschinken, mager 2 Stück
Ei 1 Stück
Toastbrot zu Paniermehl verarbeitet 2 Stück
Mehl 1 EL
Für die Erbsen
Erbsen gepalt 200 gr
Butter 1 EL
Salz, Muskat etwas
Für die Pommes
ich muß gestehen, ich habe sie auf Zeitmangel gekauft und sie im Bckofen zubereitet etwas
Butterschmalz zum Braten etwas
Zitrone - in Scheiben geschnitten 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

1.Die Kalbsschnitzel küpchenfertig vorbereiten und in jedes Schnitzel eine Scheibe gekochten Schinkel und 1 Scheibe Emmentaler legen. Fest verschließen. Das Ei aufschlagen und das Toastbrot in der Küchenmaschine zu Paniermehl verarbeiten. Die Schnitzel leicht salzen und dann zuerst in Mehl, Ei, dann in Paniermehl wenden, überschüssiges Paniermehl vorsichtig abklopfen.

2.Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Cordon bleu von allen Seiten langsam goldbraun braten.

3.In der Zwischenzeit die gepalten Erbsen in einem Topf mit Butter, wenig salzen und mit frisch geriebener Muskatnuss würzen (Menge nach Geschmack) geben und dort für cirka 5 Minuten leicht "garen". Dann die Schnitzel - garniert mit einer Zitronenscheibe - zusammen mit den Erbsten und den Pommes servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Cordon bleu (ganz klassisch) mit Erbsen und Pommes“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cordon bleu (ganz klassisch) mit Erbsen und Pommes“