Leobener Schnitten

1 Std 25 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Dotter 5 Stk.
Zucker 14 dag
Vanillezucker 1 Pkg.
Eiklar 5 Stk.
geriebene Mandeln 15 dag
Rum 3 EL
Semmelbrösel 3 dag
zum Beträufeln:
Rum 4 EL
zum Bestreichen:
Ribiselmarmelade 6 EL
Füllung:
Obers 250 ml
Sahnesteif 1 Pkg.
Vanillezucker 1 Pkg.
Glasur:
Vollmilchschokolade 10 dag
Kokosfett oder Butter 3 dag

Zubereitung

Dotter mit 2/3 des Zuckers, Vanillezucker und Rum schaumig schlagen. Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter ständigem Schlagen den Rest des Zuckers dazugeben. Den Schnee auf die Dottermasse geben, darüber die Mandeln und die mit Rum verrührten Brösel streuen und alles vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Das Backblech in die Mitte des Rohres schieben. Backtemperatur Strom: vorheizen und backen bei 180 Grad Backen bis leichte Bräunung annimmt. Das Gebäck sofort auf ein mit Zucker bestreutes Papier stürzen, das Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig abziehen. Die Kuchenplatte mit Rum beträufeln, dünn mit Marmelade bestreichen und halbieren. Das Obers mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, auf eine Kuchenhälfte streichen und mit der zweiten bedecken. Für die Glasur Schokolade und Kokosfett im Wasserbad erweichen, gut verrühren und den Kuchen damit überziehen. Sobald die Glasur getrocknet ist, das Gebäck in Schnitten scheiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leobener Schnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leobener Schnitten“