Kuchen: Ein Blondie zum Verlieben!

1 Std 5 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Der Teig:
Zucker 250 Gr.
Margarine 250 Gr.
Vanillezucker 3 Päckchen
Butter-Vanille-Aroma 1 Fläschchen
Eier aus der Freilandhaltung 5
Mehl 150 Gr.
Backpulver 1 Päckchen
Speisestärke 100 Gr.
Maismehl, feinkörnig, damit es etwas crunchy wird 250 Gr.
Himbeeren, abgetropft, ca. 150 Gr., Saft aufheben zum Tränken und für den Guß 1 Glas
Der Guß:
Puderzucker 200 Gr.
Himbeersaft 2 El
bunte Streusel zum Dekorieren etwas
Zum Tränken:
Himbeersaft 50 ml

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten einen Vorteig herstellen. Dieser sollte sehr cremig werden. Das garantiert einen erfolgreichen Blondie!

2.Im nächsten Schritt das Mehl, Speisestärke, Backpulver und Maismehl unterrühren, so dass ein schwer fallender Teig entsteht.

3.Die Himbeeren abtropfen lassen und den Saft auffangen. Backofen auf 180°C vorheizen.

4.Eine 32er Springform mit Öl einpinseln. Teig zu 2/3 einfüllen, die Himbeeren auf dem Teig verteilen und das restliche 1/3 Teig auf den Himbeeren verteilen.

5.Bei 180°C ca. 50 Minuten backen, Stricknadelprobe machen, aus dem Ofen nehmen.

6.Die Tränke nehmen und auf dem noch heißen Kuchen verteilen. Einziehen lassen.

7.Kuchen abkühlen lassen bis er nur noch lauwarm ist. Dann den Guß herstellen und auf dem Kuchen verteilen. Schnell bunte Zuckerstreusel auf dem noch flüssigen Guß verteilen und nun richtig trocknen und abkühlen lassen. Schmeckte uns allen in der WG gut! Viel Spaß beim Nachbacken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Ein Blondie zum Verlieben!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Ein Blondie zum Verlieben!“