Oktopussalat im Parmesankörbchen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
kleine Tintenfische 250 gr.
rote Zwiebel 0,5
Knobizehe 0,5
Fenchel 1 Stück
Blattpetersilie 2 Stengel
Salz, Pfeffer etwas
Senf etwas
Olivenöl etwas
frischer Zitronensaft 1 Eßl.
Zucker 1 Prise
frisch geriebener Parmesan 200 gr.
Eisbergsalat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
-

Zubereitung

1.Am Vortag die kleinen Tintenfische für 3 Minuten in Wasser kochen. Rausnehmen, den Kopf abschneiden (und entsorgen) und den rest in kleine Stücke schneiden. Die rote Zwiebel, dund den Fenchel in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Knobizehe und die Petersilie klein schneiden. Aus Salz, Pfeffer, Senf, Öl, Zitronensaft und Zucker eine Vinaigrette machen. Alles

2.Alles vermischen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. 2 Parmesankreise auf jeweils ein Stück Backpapier legen und bei 120°C in den Ofen schieben, bis der Käse anfängt goldbraun zu werden. Den Käse herausnehmen und mit dem Papier über den boden eines Glases stülpen. Etwas festdrücken und ein feuchtes Küchentuch darüber legen.

3.Wenn der Käse abgekühlt ist, kann das Papier ganz einfach abgezogen und die Körbchen befüllt werden. Zuerst ein bißchen frisch und in ganz feine Streifen geschnittener Eisbergsalat, dann die marinierten Tintenfische.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oktopussalat im Parmesankörbchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oktopussalat im Parmesankörbchen“