Beilagen: Böhmische Dalken

mittel-schwer
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 g
Milch 200 ml
frische Hefe 0,5 Stück
Ei 1 Stück
Butter oder Margarine 50 g
Zucker 1 Prise
Salz 0,5 TL
Butter zum Bestreichen etwas

Zubereitung

1.Hefe in etwas lauwarmer Milch mit einer Prise Zucker auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen und Hefe hineingeben, mit etwas Mehl bestäuben und ca. 15 Min. gehen lassen.

2.Die restliche Milch erwärmen, Butter darin zerlassen, mit dem Ei und ½ TL Salz zum Mehl geben. Alles miteinander kräftig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ca. 45 Min. gehen lassen.

3.Die Hände mit Mehl bestäuben und aus dem Teig Laibchen mit ca. 6-8 cm Durchmesser formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen – reichlich Platz dazwischen lassen, da sie noch etwas aufgehen.

4.Nochmals 20 – 30 Min. gehen lassen, mit flüssiger Butter bestreichen und in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen geben. Backzeit ca. 20-25 Minuten.

5.Herausnehmen und nochmals mit flüssiger Butter bestreichen.

6.Dalken waren in unserer Familie ein „muß“ zu Rindfleisch mit Dillsoße, schmecken - vor allem Kindern - aber auch mit Butter und Honig oder Marmelade.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilagen: Böhmische Dalken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilagen: Böhmische Dalken“