Französischer Apfelkuchen

Rezept: Französischer Apfelkuchen
2
0
500
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr.
Butter
4 Stück
Eier
150 gr.
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
1 Prise
Backpulver
150 gr.
Mehl
500 gr.
Äpfel
Butter zum Einfetten
20 gr.
Puderzucker zum Bestreuen
1 Päckchen
Vanillezucker zum Bestreuen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1122 (268)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
36,0 g
Fett
12,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Französischer Apfelkuchen

Aprikosentrüffel

ZUBEREITUNG
Französischer Apfelkuchen

1
Fuer den Teig Butter schmelzen. Abkuehlen, aber nicht fest werden lassen. Aepfel schaelen, vierteln. Kerngehaeuse herausschneiden. Aepfel in duenne Spalten schneiden. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz sehr schaumig schlagen. Abgekuehltes Fett, Backpulver und Mehl darunterheben. Die Apfelscheiben unter den Teig heben.
2
Mehl darunterheben. Die Apfelscheiben unter den Teig heben. Eine Springform (24 bis 26 cm Durchmesser) einfetten, Teig einfuellen. Den Kuchen auf unterster Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200°C 50 Minuten backen. Bei Bedarf mit Alufolie abdecken.
3
Den Kuchen nach Belieben mit Puderzucker und Vanillezucker bestreuen. Anstelle von Vanillezucker koennen Sie auch 2 cl Calvados in den Teig geben.

KOMMENTARE
Französischer Apfelkuchen

Um das Rezept "Französischer Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung