Hühnchenbrust in Parmesan-Hülle mit mediterranem Tomatengemüse à la Zacherl

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Tomatengemüse:
Zucchini 2
Kirschtomaten 500 gr.
Knoblauchzehen 3
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Salbeiblätter 9
Pflanzenöl zum Fritieren 200 ml
Zwiebel 1
Bio-Orange 1
Oliven schwarz 2 EL
Thymian 2 Zweige
Zucker etwas
Hühnchenbrust:
Brustfilets von der Poularde 3
Eier 2
Parmesan 50 gr.
Rosmarin 1 Zweig

Zubereitung

1.Für das Tomatengemüse die Zucchini waschen, halbieren und mit dem Löffel aushöhlen. In schmale Streifen schneiden. Die gewaschenen Kirschtomaten und die Knoblauchzehen auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und unter den Grill schieben. Salbei waschen und trocken tupfen. In tiefem Fett oder der Friteuse ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, vierteln und in schmale Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in heißem Olivenöl anschwitzen, die Zucchini und Ofentomaten dazugeben. Die Oliven zum Gemüse geben und mit Orangenabrieb, dem gehackten Thymian, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

2.Die Poulardenbrüste waschen, trocken tupfen, mit einem Schmetterlingsschnitt aufklappen und plattieren. Die Eier aufschlagen und den Parmesan ganz fein rein reiben. Mit etwas Salz und Pfeffer und gehacktem Rosmarin abschmecken. Die Schnitzel mehlieren und dann durch die Käse-Ei-Mischung ziehen. In heißem Pflanzenöl ausbacken.

3.Auf einem Teller das Gemüse anrichten mit dem Schnitzel bedecken und dem frittiertem Salbei toppen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchenbrust in Parmesan-Hülle mit mediterranem Tomatengemüse à la Zacherl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchenbrust in Parmesan-Hülle mit mediterranem Tomatengemüse à la Zacherl“