Apfelsinentorte

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Apfelsinen 8
Zitronen 3
Sahnepuddingpulver 3 Päckchen
Zucker 200 g
Mandarinen 1 Dose
Butter 250 g
Biskuitboden 2x fertig durchgeschnitten 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2478 (592)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
44,7 g
Fett
46,2 g

Zubereitung

1.Zitronen und Apfelsinen auspressen. Den Zitronensaft mit dem Apfelsinensaft auf 3/4 l Flüssigkeit auffüllen und in einem Topf aufkochen lassen. Das Puddingpulver mit weiteren 250 ml reinen Apfelsinensaft verrühren. Sobald der Saft aufkocht, den Topf von der Kochstelle nehmen und das verrührte Puddingpulver einrühren. Nochmals kurz aufkochen und dann kalt werden lassen. Dabei immer wieder umrühren, es sollte sich keine Haut bilden. Tip: Den Pudding einen Tag vorher kochen, dann kann er schön abkühlen und nicht in den Kühlschrank stellen.

2.Die Butter schaumig rühren und löffelweise den Pudding unterheben. Kalt stellen.

3.Die Mandarinen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Den Saft auffangen.

4.Den Biskuitboden in 3 Lagen auseinander legen. Nun die 1. Lage mit etwas Mandarinensaft beträufeln und mit Buttercreme bestreichen, den 2. Boden auflegen und ebenfalls erst mit etwas Mandarinensaft beträufeln und mit der Creme bestreichen. Den Deckel aufsetzten, beträufeln und ebenfalls die Creme dick auftragen. Nun die Torte rundherum mit der Creme verschmieren.

5.Die restliche Creme in einen Spritzbeutel geben und die fertige Torte mit den Mandarinen belegen und mit der Creme verzieren.

6.Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelsinentorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelsinentorte“