Grüner Spargel umhüllt von Parmaschinken im Rucolabeet

25 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel grün frisch 10 Stück
Parmaschinken 10 Scheiben
Parmesan frisch gerieben 4 EL
Olivenöl 3 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Rucola 40 gr.
Olivenöl extra vergine 2 EL
Walnussessig 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz Prise
Zucker Prise
Walnüsse gehackt, geröstet 2 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 200 ° C vorheizen. Den Spargel waschen und die Enden entfernen, bei Bedarf etwas schälen. Im Salzwasser 5 Minuten vorgaren, abgießen und kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie anfangen zu duften.

2.Jede Spargelstange mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln und in die Auflaufform legen. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Den geriebenen Parmesan mit 2 El Olivenöl vermischen und auf den Spargel verteilen. Für ca 8 Minuten im Ofen überbacken.

3.In der Zwischenzeit den Rucola waschen und abtupfen und die Stielenden entfernen. Auf 2 Teller verteilen. Aus Öl, Essig, Pfeffer, Salz und Zucker eine Vinaigrette herstellen und den Rucola damit beträufeln. Den fertigen Spargel auf dem Salat anrichten und sofort servieren.

4.Als Antipasti oder Beilage. Als Hauptgericht die doppelte Menge an Spargel verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grüner Spargel umhüllt von Parmaschinken im Rucolabeet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grüner Spargel umhüllt von Parmaschinken im Rucolabeet“