Vanillezucker (selbst gemacht)

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Vanilleschote 1
Zucker 500 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.Die Vanilleschote längst, mit einem scharfen Messer aufschlitzen und das Vanillemark herauskratzen. Das Vanillemark mit einem guten El Zucker auf einem Holzbrett vermischen/zerreiben, so dass das Vanillemark sich möglichst gleichmäßig verteilt. Den kompletten Zucker, mit der ausgekratzen Schote und dem Zuckermark in eine hohe Dose füllen und gut verschließen. Nach einigen Tagen hat man einen sehr intensieven Vanillezucker. Der ist besser und deutlich günstiger als jeder gekaufte! Es ist unbedingt wichtig den Zucker in den ersten Tagen oft durchzuschütteln, da das Vanillemark Feucht ist und der Zucker dadurch anfangs dazu neigt zu verklumpen. Das gibt sich dann aber.

2.Immer, wenn die Dose ungefähr halb leer ist, fülle ich mit neuem "normalen" Zucker auf. Das kann man ca. 3-4 mal machen. Wichtig ist nur, immer mal zwischendurch die Dose zu schütteln, damit sich alles gut vermischt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanillezucker (selbst gemacht)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanillezucker (selbst gemacht)“