Diverses: BOURBON-Vanillezucker selbstgemacht

10 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kristallzucker, sehr feine Körnung 500 gr.
Vanilleschoten 2 Stück
Schraubglas oder fest schließenden Behälter etwas

Zubereitung

ZUBEREITUNG:

1.Den Vanilleschoten die Enden abschneiden. Mit der scharfen Spitze eines Küchenmesser die Schote längst aufschneiden. Schoten aufklappen und mit einem Kaffeelöffel das Mark herauskratzen. Zucker in eine Schüssel geben und das Mark mit dem Zucker vermischen.

2.Ich rubbel es mit Zucker zwischen Daumen und Zeigefinger damit es sich trennt.

3.Zucker in Behälter oder Glas füllen und die aufgeschnittenen Schoten dazwischen legen. Gut verschließen und ca. 10-14 Tage gut ziehen lassen. FERTIG! So bekommt man viel "echten" Vanillezucker und kein künstliches Vanellin für wenig Geld.

4.Sollte der Zucker etwas klumpig werden, kein Problem. Läßt sich sehr gut mit einer Gabel wieder trennen. Die Schoten nicht wegwerfen. Ich gebrauche sie für die Herstellung von Süßspeisen, zu der aufgekochte Milch gehört. Darin lasse ich die Schoten auskochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Diverses: BOURBON-Vanillezucker selbstgemacht“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Diverses: BOURBON-Vanillezucker selbstgemacht“