Krustenbraten in Brotmantel

45 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Sauerteigbrotmischung 250 gr.
Mehl 250 gr.
Krustenbraten 1 kg
Honig etwas
Majoran etwas
Senf etwas
Meersalz etwas
Rotkohlkopf 1 Stk.
Rotwein 200 ml
Orange 1 Stk.
Essig etwas
Wacholderbeeren 4 Stk.
Piment etwas
Johannisbeergelee 1 EL
Balsamico 1 Schuss
Mehl etwas

Zubereitung

1.Zunächst den Sauerteig nach Anleitung zubereiten und für 20 Minuten "gehen" lassen.

2.Nun den Braten portionieren und die Schwarte einschneiden. Mit Honig, Majoran, Senf und Meersalz bestreichen. Danach jedes Stück Fleisch mit dem Brotteig ummanteln und in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen (Oberhitze) geben.

3.Für den Rotkohl den Kopf vierteln und waschen, dann fein schneiden. Ebenso die Orange schälen und fein schneiden. Nun unter sukzessiver Zunahme von etwas Wasser und dem Essig dünsten. Dann noch ein paar Wacholderbeeren, Piment und Johannesbeergelee hinzufügen und mit dem Wein und etwas Balsamico abschmecken. Am Ende nochmals alles kurz aufkochen und notfalls mit etwas Mehl binden. Nebenbei aus einer Mehlschwitze, etwas Rotkohlsaft und Wein eine Soße zubereiten.

4.Wenn das Fleisch durch ist aus dem Ofen nehmen und zusammen mit Soße und Kraut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krustenbraten in Brotmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krustenbraten in Brotmantel“