Himbeer-Sahnequark-Torte

mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier, getrennt 6 Stk.
Zucker 180 g
Vanillezucker 2 TL
Mehl 180 g
Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
Zitronenschale 1 Prise
Himbeeren 500 g
Magerquark 1 kg
Puderzucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 600 g
Sofortgelatine, kalt löslich 2 Päckchen
Schmand 200 g
Himbeeren 500 g
Tortenguss 2 Päckchen

Zubereitung

Biskuitboden: 6 Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker und drei Esslöffel heißem Wasser schaumig rühren. Eiweiss mit der Prise Salz steif schlagen. Die Schaummasse mit dem Mehl, dem Backpulver und der Zitronenschale unter den Eischnee heben. Auf ein, mit Backpapier auslegtem Backblech geben und bei 175 Grad ca. 20 Min. backen. Nach dem Backen habe ich den Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Backblech bestürzt. Backpapier abziehen, auskühlen lassen. Füllung: Quark, Schmand, Puderzucker, Vanillezucker verrühren. Himbeeren unterrühren. Nun die Sofortgelatine unterrühren. Danach Schlagsahne steifschlagen und unter die Himbeermasse geben. Die Masse nun auf den mit einem Backrahmen versehenen Biskuitboden geben und ab in den Kühlschrank. Mir war der Kuchen jetzt noch etwas zu flach, deshalb habe ich selbstgemachte Himbeermarmelade und noch ein Glas Himbeergelee genommen, beides heiß gemacht, noch 250ml Flüssigkeit reingegeben und 2 Päck. Tortenguss untergerührt. Anschließend 500g Tiefkühlhimbeeren unterrühren und auf die Himbeersahnemasse geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Sahnequark-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Sahnequark-Torte“