Backen: Blumige bunte Frühlings-Muffins

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Eier 2
Zucker 100 g
Zitronenschale gerieben 1 Prise
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Rote-Grütze-Pulver 1 Päckchen
* außerdem
Puderzucker 150 g
Rosenwasser 2 EL
Smarties etwas

Zubereitung

1.Eier trennen. Eigelb mit Zucker, Zitronenschale und Salz schaumig schlagen.

2.Eigelb steif schlagen und unterrühren.

3.Nun den Teig in 2 gleichgroße Teile teilen. Unter einen Teil Vanillepuddingpulver und 0,5 TL Backpulver und unter den anderen Rote-Grütze-Pulver und auch 0,5 TL Backpulver rühren.

4.Jedem Teig (je 2/3) in 4 gefettete Muffinförmchen (Ich hab mir die Blümchen von Tchibo gekauft) füllen. Restliche Teige zusammenrühren und ebenfalls in 4 Muffinförmchen füllen.

5.Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.

6.Nach dem Backen etwas in den Förmchen abkühlen lassen, dann herausnehmen und vollständig erkalten lassen.

7.Aus Puderzucker und Rosenwasser einen Guss bereiten (evt. noch etwas Wasser dazugeben, wenn den Guss zu dickflüssig sein sollte), damit die Muffins bestreichen. Mit Smarties garnieren.

8.PS: Ich muss wohl falsch abgewogen haben, denn den rote Teig war weniger als der gelbe, deshalb hab ich von dem gelben noch etwas mit in die roten Förmchen gemacht (siehe Foto). Auch sind die roten nicht so gut aufgegangen, dafür sind die gelben nicht so gut aus den Förmchen gekommen, weiß nicht warum. Aber schmecken tun alle lecker und optisch sehen sie toll aus.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Blumige bunte Frühlings-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Blumige bunte Frühlings-Muffins“