Beschwipste Pralinenmuffins

40 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 2
Schokoladenwaren Pralinen gefüllt 6
Kuvertüre dunkel 35 g
Rum 3 EL
Backpulver 1 TL
Mehl 60 g
Salz 1 Prise
Zucker 50 g
Vanillezucker 0,5 Päckchen
Sanella 40 g
Öl 1 EL
Kaffeesahne 2 EL
Orangenöl 10 Tropfen
Sonnenblumenöl etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Kuvertüre klein hacken. Öl, Sanella, Eier, Zucker, Vanillezucker, Kaffeesahne, Rum, Salz und Orangenöl in eine Rührschüßel geben und mit dem Mixer schaumig schlagen. Mehl und Backpulver unter rühren hineinsieben.

2.Die Schokostückchen untermischen. Die Muffinförmchen mit Öl auspinseln. Je einen Löffel Teig in die Förmchen geben und jeweils eine Praline darin versenken. Den restlichen Teig gleichmäßig darüber verteilen.

3.Die Muffins für 30 Minuten bei 180°C Umluft goldbraun backen. Herausholen, leicht abkühlen lassen und aus den Formen lösen. Wenn die Muffins vollständig abgekühlt sind, mit Puderzucker bestäuben und vernaschen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipste Pralinenmuffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipste Pralinenmuffins“