Brot – Roggen-Sauerteigbrot

❀ Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte ❀

von 2010Herford
Brot – Roggen-Sauerteigbrot - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
200 g
Roggenmehl Typ 997
250 g
Weizenmehl Typ 550
1 Päckchen
Roggen Natursauerteig (ca. 75g)
0,5 Würfel
Hefe frisch
Prise Zucker
0,5 TL
Salz
1 Teelöffel (gestrichen)
Kümmel gemahlen
400 ml
Wasser lauwarm
Riess Brotbackform.
1
In einer Schüssel Hefe, Zucker, 100 ml Wasser und ca. 3 El Weizenmehl gut vermengen. Zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen, bis der Hefeteig Blasen bildet.
2
In einer separaten Schüssel die beiden Mehlsorten mit den restlichen Zutaten gut vermengen. Anschließend den Hefeteig zufügen und mit den Knethaken verarbeiten bis der Teig glatt und geschmeidig wird.
3
Den mit einem Tuch bedeckten Teig ca. 1 Std im Backoffen bei 25° Temperatur ruhen lassen.
4
Nach der Ruhezeit, den Teig noch einmal kräftig durchkneten und in eine gefettete Brotbackform geben. Mit einem Tuch zudecken und wieder ca. 30 Min im Backofen gehen lassen.
5
Anschließend im vorgeheizten Backofen (ca. 190°) auf der unteren Schiene ca. 50 Min. backen. (beim Vorheizen ein Topf mit ca. 150 ml. heißem Wasser auf den Boden des Backofen stellen)
6
Das Brot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Unterseite des Brotes-hol klingt. Das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen. – Guten Appetit -