Erdnussbutter- Schoko- Cookies

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Chia-Samen, gemahlen 2 EL
Wasser heiß 60 ml
Apfelmus 0,25 Tasse
Kokosfett 0,25 Tasse
Zucker 0,75 Tasse
Erdnussbutter 1 Tasse
Vanille Aroma 2 TL
Hafer Mehl 2 Tassen
Backpulver 0,5 TL
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Chia-Samen sind leider schwer zu bekommen aber dafür super nährstoffreich. Sie dienen als Ei-Ersatz in diesen Rezept, Wenn man keine Chia-Samen findet, kann man natürlich auch 1-2 Eier verwenden. Die Chia-Samen mit heißem Wasser verrühren und 1 Minute ziehen lassen. Die Masse wird sehr klebrig! Sie soll als Ei-Ersatz dienen.

2.Dann Apfelmus, Kokosfett, Zucker, Erdnussbutter und Vanillearoma hinzufügen und mit dem Mixer verrühren.

3.Als letztes das Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen. Mehl kann auch etwas weniger sein. Muss man sich ausprobieren. Anstatt Hafermehl kann man auch Sorghum Mehl oder andere glutenfreie Backmehle.

4.Den Teil mit der Hand zu kleinen Bällen formen, auf ein Backblech setzen und mit der Gabel platt drücken. Ergibt ein hübsches Muster. Wenn man mag, kann man noch ein paar Schokotropfen auf die Kekse geben oder ein paar Schokostreusel im Teig verkneten.

5.Bei ca. 180°C (vorgeheizt) ungefähr 10 bis 15 Minuten backen bis der Rand leicht braun wird. Abkühlen lassen. Fertig.

Auch lecker

Kommentare zu „Erdnussbutter- Schoko- Cookies“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdnussbutter- Schoko- Cookies“