Gefüllter Kalbsrollbraten

leicht
( 144 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für dem Rollbraten:
Kalbsschulter 1 kg
Öl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Zwiebel 1 mittelgross
Karotte 1 mittelgross
Sellerieknolle 0,25
Ingwer gerieben 1 kl.
Zimtstange 1
Orangenlikör 5 EL
Gewürznelken 3
Weißwein halbtrocken 150 ml
Kalbsfond 300 ml
Kokosmilch 150 ml
Orangensaft frisch gepresst 100 ml
Tomatenmark 1 TL
Ausserdem
Alufolie etwas
Küchengarn etwas
Für die Füllung:
Laugenbrezen 2
Salz 1 Pr
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Ei 1
Kräuter der Saison, tiefgekühlt und gehackt 1 EL
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz 0,5 TL
Muskatnuss frisch gerieben 1 Pr
Semmelbrösel 1 TL
lauwarme Sahne 25 g
rote Paprika 0,25

Zubereitung

Vorbereitung für den Kalbsrollbraten:

1.Die Kalbsschulter zu einer Schmetterlingsform schneiden, und zwischen 2 Folien etwas plattieren, um die Fläche zu vergrößern

2.Das Fleisch beidseitig salzen und pfeffern. Zwiebel, Karotte und Sellerieknolle putzen, und in große Würfel schneiden. Ingwer reiben.

Vorbereitung für die Füllung:

3.Für die Füllung die Brezen in kleine Scheibchen schneiden, Salz und Pfeffer, das Ei, die in Würfel geschnittene Paprikaschote, die Kräuter, den Majoran und die lauwarme Sahne hinzufügen, und mit den Händen gut vermengen. Je nach Konsistenz Semmelbrösel dazugeben. (Die Füllung sollte nicht zu fest sein)

4.Zubereitung: Die Füllung auf dem Fleischstück verteilen, und zwar so, dass die Ränder frei bleiben, da sonst beim Einrollen, die Füllung herausquillt!

5.Das Öl in einem geeigneten Bräter nicht zu stark erhitzen, Kalbsrollbraten darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Fleisch aus dem Bräter nehmen, einstweilen in Alufolie gewickelt, warmstellen.

6.Im gleichen Bräter Gemüse, Zwiebeln, Zimt und Nelken hellbraun andünsten. Das Tomatenmark kurz mit andünsten, und mit Weißwein ablöschen und einkochen bis die Flüssigkeit fast verschwunden ist.

7.Das Fleisch auf das Schmorgemüse legen und mit der Hälfte des Kalbsfonds angießen.

8.Zugedeckt 1-1,5 Stunden bei schwacher Hitze (160°) im Backofen auf der Mittelschiene schmoren. Achtung:Nach einer Stunde den restlichen Kalbsfond aufgießen.

9.Das fertiggeschmorte Fleisch aus dem Bräter nehmen und wieder in Alufolie verpackt, warm stellen.

10.Aus dem Saucenfond den Zimt und die Nelken entfernen, und mitsamt dem Schmorgemüse mit einem Mixer oder Pürierstab pürieren.

11.Sauce aufkochen lassen, und mit Orangensaft, Orangenlikör und Kokosmilch verfeinern. Den Rollbraten wieder in die Sauce geben, den Backofen ausschalten, und ohne Hitzezufuhr das Fleisch für 7-10 Min.in der Sauce entspannen lassen.

Finish

12.Anrichten von Kalbsrollbraten: Fleisch in Scheiben schneiden, den Bindfaden entfernen, mit Sauce und Polentamuffins oder Petersilienkartoffeln anrichten. Bandnudeln bilden eine gute Alternative. Als Getränk bietet sich ein halbtrockener Riesling an, den ich auch zum Kochen verwendet habe. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Kalbsrollbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 144 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Kalbsrollbraten“