Vanille-Honig-Parfait mit Kaffee-Schaum

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eigelb 4 Stk.
Honig flüssig 50 gr.
Zucker 40 gr.
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stk.
Gelatine weiß 1 Scheibe
Sahne geschlagen 400 gr.
Kaffee Instantpulver trocken 4 Teelöffel
Cointreau 20 ml

Zubereitung

1.Wir kleiden eine lange Kuchenform mit Klahrsichtfolie aus. Die Folie klebt besser, wenn Sie die Form erst ausbuttern.

2.Die Gelatine legen wir in kaltes Wasser und kratzen eine Vanilleschote aus.

3.Nun geben wir Eigelb, Zucker, den Honig und das Vanillemark in eine Ruehrschuessel und schlagen dies ueber dem heissen Wasserbad schaumig-cremig und druecken von Hand nun die Gelatine aus, geben sie dazu und ruehren alles glatt und dann ueber dem Eiswasserbad kalt schlagen und nun die geschlagenen Sahne darunter ruehren. Mit 20 ml Cointreau parfumieren und in die Cake-Kuchenform abfuellen und ueber Nacht einfrieren.

4.Wir richten auf kalten Tellern an in Tranchen von ca. 2,5 cm. Dicke. In einen duennen, hohen Becher geben wir 4 Loeffel Instant-Kaffee-Pulver und geben 3 Suppenloeffel EISKALTES stilles Mineralwasser und schaeumen dies mittels Milchschaeumer auf und geben WENIG von diesem intensiven Kaffeeschaum auf das Parfait und einen Tupfer Schlagsahne.

5.UEBRIGENS - Ein solcher Schaum kann sehr kalt oder auch sehr heiss montiert werden. Ich bedecke auch meinen Eiskaffee im Zentrum damit, demnaechst in der KOCHBAR

6.T I P - Die ausgekrazte Vanilleschote schmeissen wir NIE weg, sondern wir zerteilen sie und geben sie jeweils in eine Zuckerdose wo wir sie in den Zucker stecken und erhalten so mit der Zeit einen feinen, natuerlichen Vanille-Zucker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Honig-Parfait mit Kaffee-Schaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Honig-Parfait mit Kaffee-Schaum“