Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rosenkohl 750 g
Hackfleisch 500 g
Eier 2 Stück
Brötchen 1 Stück
Zwiebel 2 Stück
Salz, Pfeffer, Muskat, etwas
Butter 50 g
Milch für die Sauce 250 ml
Schmelzkäse für die Sauce 2 Ecken
Eigelb für die Sauce 1
Muskat, Pfeffer, Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1134 (271)
Eiweiß
17,7 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
22,5 g

Zubereitung

1.Rosenkohl putzen. In 1,5 Liter Salzwasser 10 Minuten kochen und anschl. auf einem Sieb abtropfen lassen. Hackfleisch, Eier, eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen, klein geschnittene Zwiebel zu einem Teig verkneten, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

2.Eine Auflaufform ausfetten, zuerst eine Schicht Rosenkohl einlegen, darüber die Hackfleischmasse schichten, dann mit Rosenkohl abdecken. Die restliche Butter in Flöckchen daraufsetzen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Auflauf mit Deckel auf den Rost stellen und 45 Minuten garen.

3.Für die Käsesauce die Milch erhitzen. Den Schmelzkäse in kleine Scheiben nacheinander unter die heiße Milch rühren, bis eine cremige Soße entsteht. Den Topf von der Kochstelle nehmen, das Eigelb unterrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße zum Auflauf reichen.

4.Als kleiner Tipp: Gebe zwischen Hackfleisch und Rosenkohl etwas ausgelassene Speckwürfel hinzu.

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch“