Kohlrabi und Bremer Pinkel

30 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Allgemein
Bremer Pinkel 4
Kohlrabi frisch 3 gro0e
Kartoffeln festkochend 12
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Hollandaise
Eigelb 6
Butter 500 gr.
Bio-Gemüsebrühe 6 EL
Weißwein halbtrocken 6 EL
Zitronensaft frisch gepresst 4 EL
Pfefferkörner schwarz 15
Lorbeerblätter 2
Muskatnuss frisch gerieben etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und halbieren. In Salzwasser ca. 16-18 Minuten kochen.

2.Den Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser mit ein wenig Butter und Muskatnuss ca. 10 Minuten kochen.

3.Die Bremer Pinkel in kochendes Wasser legen und ca. 15 Minuten garziehen lassen (nicht Kochen)!

4.Den Pfeffer anstoßen. Die Brühe, den Wein, Essig, das Lorbeerblatt und den Pfeffer aufkochen und auf ein Drittel reduzieren. Abkühlen lassen und durch ein feines Sieb gießen. In eine große Metallrührschüssel geben. Die Eigelb einfüllen und über einem Wasserbad (nicht heißer als 70 ° C) schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Die Butter bei kleiner Temperatur schmelzen und wieder auskühlen lassen. Ihre Temperatur sollte bei 45° C sein. Nun unter ständigem Rühren die Butter dazugeben. Zuerst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl. Immer gut Rühren :-)) Zum Schluß noch mit etwas frisch geriebener Muskatnuss verfeinern.

5.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrabi und Bremer Pinkel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrabi und Bremer Pinkel“