Nudelgerichte: Nudelpfanne mit Putenleber

25 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nudeln, z.B.Spirelli o.ä. 150 g
Putenleber 200 g
Porreegrün 1 Tasse
Paprikaschote rot 0,5 St.
Blumenkohlröschen 125 g
Butterschmalz 15 g
etwas gekörnte Brühe und Salz und Pfeffer zum Würzen etwas
einige Basilikumblätter etwas

Zubereitung

1.Da fanden sich doch noch so ein paar Gemüsereste im Kühlfach, die weg müßten. Kann man da nicht die Putenleber auch verwenden? Und das alles mit ein paar Nudeln zu einer "Restepfanne" verarbeiten??? Also mal sehen:

2.Die Nudeln nach Packungsangabe garen. Inzwischen die Putenleber in Streifen schneiden und in dem heißen Butterschmalz braten. Achtung, aufgepaßt:: Die Streifen sind blitzschnell fertig. Salzen und Pfeffern und herausnehmen und warmstellen.

3.Nun den in dünne Streifen geschnittene Paprika und Porree und die Blumenkohlröschen 5 Min. in dem Butterfett braten und mit der gekörnten Brühe würzen. Die fertigen, gut abgetropften Nudeln und die Leberstreifen zum Gemüse geben und kurz durchschwenken.

4.Mit frischen Basilikumblättchen bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelgerichte: Nudelpfanne mit Putenleber“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelgerichte: Nudelpfanne mit Putenleber“