Gnocchi di Patate tre Colori a la Panna con Salvia

2 Std 50 Min mittel-schwer
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pellkartoffeln gepresst 1 kg
Mehl gesiebt 220 gr.
Eier Freiland 2 Stk.
Petersilie glatt frisch 2 Bund
Rote Bete gekocht 2 Stk.
Curcuma 1 Messerspitze
Muskatnuss frisch gerieben 2 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 Prise
Sahne 30% Fett 2 dl
Weisswein 1 dl
Kirschwasser 1 Teelöffel
Grana Padano Parmesan 50 gr.
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1 Stk.
Salbei frisch 8 Blatt
Rabsoel 2 EL
Butter gesalzen 20 gr.
MEGGLE Knoblauch-Butter 10 gr.
Milch 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Die Gnocchis sind im Kuehlschrank einige Tage haltbar, koennen also gut vor produziert werden.

2.Waerend die ALTEN,- MEHLIG kochenden Pell - Kartoffeln auf kleinem Feuer koecheln stellen wir drei Ruehrschuesseln bereit, drei Tassen und die Kartoffelpresse. Weder Schuesseln, noch Presse sollten kalt sein. Etwa 35° - 40°.

3.Nun zerstueckeln wir die Rote Beete und puerrieren sie mittels Stabmixer zu einem feinen Brei und lassen die zuviele Fluessigkeit etwas ab und stellen dieses Mus in einer weiteren Tasse bereit. Auch dies sollte lauwarm sein

4.Wir zerquirlen 1 Ei und 1 Eigelb und stellen dies bereit in einer Tasse mit 2 Priesen Muskatnuss und 1 Messerspitze Curcuma.

5.Nun stehlen wir die Haelfte des zerquirlten Eies und purieren darin die gezupften Petersilienblaetter unter zugabe eines Teeloeffels Milch und stellen auch dies in einer Tasse bereit. Es bleibt noch Zeit, nun das Mehl zu sieben und ebenfalls bereit zu halten.

6.Die garen, mehligen Kartoffeln muessen nun alle ganz HEISS gepellt werden damit das Rezept gelingt.

7.In die Schuessel Nr.1 Pressen wir ca. einen Drittel der heissen Kartoffeln, geben den kleinen Rest Ei dazu, eine Priese Salz und kneten unter beigabe von etwas Mehl einen geschmeidig, sammtigen Gnocchi-Teig. Geben Sie NUR soviel Mehl bei, bis der Teig nicht mehr an den Haenden klebt. Sie portionieren in der Hand kleine Tennisbaelle und rollen auf der leicht mehlierten Arbeitsflaeche ca.13 mm dicke Schlangen, die Sie in eben solche Roellchen zerschneiden und jetzt kuehl stellen.

8.In die Schuessel Nr 2 Pressen wir den zweiten Drittel und geben das Petersilien-Purrée dazu und wieder NUR soviel Mehl bis nichts mehr an den Haenden klebt. Und wieder Portionenweise ausrollen und Roellchen schneiden und kuehl stellen.

9.In die Schuessel Nr.3 ( Hier werkeln Sie am besten mit Einweg-Handschuhen) Pressen wir den Rest der Kartoffeln und geben VORSICHTIG NUR soviel Rote-Beete paste zu, bis die gewuenschte Faerbung erreicht ist. Dann etwas Mehl wie bei Schuessel 1 und 2, - rollen, dann schneiden und kuehl stellen.

10.Nun duensten wir etwas fein geschnittene Fruehlingszwiebel in der Knoblauchbutter glasig, loeschen mit ca. 1dl. Weisswein ab, reduzieren auf 50%, geben die Sahne dazu und den Grana-Padano und schalten auf kleinste Hitze.

11.IHRE 3 farbigen GNOCCHIS sind vom Feinsten und kommen - NIEMALS INS WASSER -. Sondern werden NUR in etwas Raps-Oel und frischem Salbei sautiert geschwenkt oder mittels Gummikelle vorsichtig gewendet und dann auf einem Sahne-Kaese-Saucen-Spiegel, auf heissen Tellern serviert.

12.A : Sollten Sie keine ALTEN, MEHLIG kochenden Kartoffeln bekommen, werden die Gnocchis NICHT gelingen. B: Verarbeiten Sie die Kartoffeln moeglichst WARM. C: Geben Sie nicht unnoetig viel Mehl dazu. Unter Beachtung dieser 3 WICHTIGEN Punkte gelingen Ihnen die feinsten Gnocchis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi di Patate tre Colori a la Panna con Salvia“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi di Patate tre Colori a la Panna con Salvia“