Antipasti-Türmchen

leicht
( 131 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Aubergine 1 mittlere
Zucchini 1 mittlere
Mozarella 3 Kugeln
Tomaten 2 mittlere
Knobi.....je nach Geschmack 6
ital. Kräuter.....ich nehm das von Schubeck etwas
Olivenöl gutes
Balsamico-Essig dunkel etwas
Basilikum frischer
Basilikumpesto etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Also los geht´s.....wenn möglich.... Aubergine, Zucchini und Tomaten sollten in etwa die gleiche Größe haben wie eine Mozarellascheibe.

2.Erstmal die Aubergine in scheiben schneiden, salzen und ca. eine halbe Std. zum entwässern liegen lassen, Knobi schälen und in Scheiben schneiden, Zucchini auch. Die Auberginen mit Küchenkrepp abtupfen.

3.Öl in der Pfanne erhitzen und ein paar Knobischeiben dazugeben, nacheinander Auberginen und Zucchini anbraten, immer wieder Öl und Knobischeiben dazugeben. Gemüse vorsichtig in eine Auflaufform oder ähnliches geben und mit ital. Kräuter, geschnittenem Basilikum und Balsamico-Essig würzen ( eine Lage Gemüse, Kräuter, Basilikum und Essig u.s.w ) damit alles gut durchziehn kann einige Std. oder über Nacht durchziehen lassen.

4.Wenn das Ganze gut durchgezogen, Tomaten und Mozarella in nicht zu dicke Scheiben schneiden, nun fangen wir an zu stapeln....auf einen Teller erst eine Scheibe Aubergine, Mozarella, Zucchini, Mozarella, etwas Pesto (am besten selbstgemacht), eine Scheibe Tomate und zum Schluß nochmal eine Aubergine.

5.Je nach Belieben kann man nun das Türmchen dekorieren, ich hab noch etwas Pesto und Balsamico Creme mit Basilikum darüber gegeben. Frisches Weißbrot dazureichen und die Vorspeise ist perfekt.

6.Viel Spaß beim ausprobieren, wünscht Euch Alexandra

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Antipasti-Türmchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 131 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Antipasti-Türmchen“