Pökelbraten asiatisch (Upps ich brauch ein neues Fleischmesser)

leicht
( 130 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pökelbraten 1200 gr.
Gemüsezwiebeln frisch, grob gehackt 2
Stiele Currykraut 2
Glas Papayabällchen mit Sud 0,5
Süss-saure Sauce"fruchtig" von Green Garden 3 EL
Pfeffer, Zimt, Ingwer, Curry, Chinagewürz alles nach gusto etwas
Fleischbrühe klar, 3 TL Sake 0,75 Liter
Paprikagemüse etwas
Paprikaschoten mix 3
Salz, Pfeffer, Stich Butter, Paprika Edelscharfgewürz etwas
Reis nach Anweisung etwas

Zubereitung

1.Braten in kalter Brühe aufsetzen, die Zwiebeln dazu tun. Bei 180 Grad im vorgeizten Backofen 30 Minuten braten. Jetzt die Gewürze und das Currykraut zugeben. Temperatur auf 100 Grad zurückstellen, etwa 90 Minuten, dann war mein Fleisch gar.

2.Den Bräter herausnehmen, Papayabällchen mit SUD die süsssaure Sauce , Fleischbrühe und Sake zufügen.

3.Paprikaschoten in größere Stücke schneiden und mit etwas Gemüsebrühe aufsetzen. Würzen mit Salz, Pfeffer und einen Stich Butter. Dazu Reis kochen und auf vorgewärmte Teller anrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pökelbraten asiatisch (Upps ich brauch ein neues Fleischmesser)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 130 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pökelbraten asiatisch (Upps ich brauch ein neues Fleischmesser)“