Selbstgemachte Eierspätzle

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 g
Wasser, ca. 200 ml
Eier 3
Salz 1 TL
Muskat, frisch gerieben etwas

Zubereitung

1.Mehl, Wasser und Eiern in einer Schüssel mit einem Kochlöffel zu einem geschmeidigen Teig rühren. Er sollte zäh vom Kochlöffel laufen und Blasen beim Rühren bilden. Mit Salz und Muskat würzen.

2.Etwas Teig auf ein nasses Holzbrett (mit Griff=Spätzlebrett - muss aber nicht) geben und mit einem Messer portionsweise feine Teigstreifen ins kochende Wasser schaben. Das Brett dabei schräg halten, so dass der Teig nachfließt.

3.Spätzle so lange kochen lassen, bis sie nach oben steigen (ca. 2-3 Min.). Mit einer Schaumkelle herausheben und in kaltem Wasser abschrecken oder gleich mit etwas Butter verfeinern. Den Vorgang so oft wiederholen, bis der teig aufgebraucht ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selbstgemachte Eierspätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbstgemachte Eierspätzle“