Mohn-Quark-Schnitten

45 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter weich 200 gr.
Zucker 550 gr.
Eier 4 Stück
Mehl 500 gr.
Backpulver 0,5 Päckchen
Mohnfüllung backfertig a 250 gr. 3 Päckchen
Magerquark 750 gr.
Öl 4 Esslöffel
Speisestärke 40 gr.
Zitronen 2 Stück
Puderzucker 2 Esslöffel

Zubereitung

1. Der Teig

1.Butter mit 200 gr. Zucker und 1 Voll-Ei cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben und mit den Fingern alles zu Streuseln verkneten. 2/3der Streusel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und leicht andrücken.

2. Mohnfüllung aufstreichen

2.Die Mohnfüllung auf dem Streuselboden verstreichen. (Ist eigentlich der schwierigste Teil bei der ganzen Backerein, weil es so klebt!) Mein "Trick": Die Palette immer wieder in Wasser tauchen und vorsichtig nach aussen verstreichen.

3. Die Quarkschicht

3.3 Eier trennen. Das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen. Quark mit Öl, den 3 Eigelben, 350 gr. Zucker, Speisestärke und dem Saft der beiden Zitronen verrühren. Eischnee darunter heben. Die Quarkmasse auf der Mohnmasse verteilen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die restlichen Streusel auf der Quarkmasse verteilen.

4. Backen

4.Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Anschließend gründlich auskühlen lassen. Mit dem Puderzucker bestäubt servieren .... und genießen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Quark-Schnitten“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Quark-Schnitten“