Kleiner Quark - Streuselkuchen

45 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 125 Gramm
Mehl 200 Gramm
Zucker 125 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Quark 250 Gramm
Ei 1
Zucker 30 Gramm
weiche Butter 30 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitrone 1
Citro - Back 0,5 Teelöffel
Salz 1 Prise
Milch 1 Eßlöffel
Grieß 2 EL (gestrichen)

Zubereitung

1.Die Butter in einem Topf zerlaufen und abkühlen lassen. Mehl, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen, die abgekühlte Butter dazugeben und mit dem Handrührgerät zu Streuseln verarbeiten.

2.Das Ei trennen. Das Eiweiß zu steifen Schnee schlagen. Die Zitrone auspressen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Das Eigelb, die Zitronenschale und 3 Eßlöffel Zitronensaft dazugeben, weiterrühren. Quark, Milch und Grieß dazu und unterrühren. Zuletzt das Eiweiß unterheben.

3.Eine kleine Backform ( 18 cm ! ) einfetten. Die eine Hälfte der Streusel in den Boden geben und festdrücken. Die Quarkmasse daraufgeben und obendrauf die andere Hälfte der Streusel. Im Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Quark - Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Quark - Streuselkuchen“