Dauphin Kartoffeln mit Tomaten

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 Gramm
Zwiebel 1
Ei 1
Schmand 0,5 Becher
getrocknete Tomaten 4
Margarine etwas
Salz;Pfeffer;Mußkatnuss etwas

Zubereitung

Info

1.Zur Information der Namensgebung:Der Sohn eines Königs(welcher?? keine Ahnung) von Frankreich (der Dauphin) mochte keine Kartoffeln,da ist dem Koch diese List eingefallen.Die aß der Sohn mit Begeisterung.

2.Die Kartoffeln schälen, würfeln ,und in einen Topf gar kochen.Die Zwiebel schälen und fein würfeln.Die Tomate fein würfeln,die Zwiebeln in einen extra Topf in Margarine anbräunen. Die gegarten Kartoffeln abgießen fein stampfen,die angebräunten Zwiebeln mit dem Fett,das Ei,den Schmand,und die feingeschnittenen Tomaten dazugeben.Alles gut durchrühren,mit Salz,Pfeffer,und der Mußkatnuss abschmecken. .

3.Die Masse in einen Spritzbeutel geben,und auf ein mit Backpapierausgelegten Backblech zu kleinen Häufchen aufspritzen. In den auf 180 C.vorgeheizten Backofen geben und ca. 20 min.goldbraun backen

4.Diese genießen wir zu unserem Kalbsschnitzel mit Spargel.(findest du auch in unserem Kochbuch)

Auch lecker

Kommentare zu „Dauphin Kartoffeln mit Tomaten“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dauphin Kartoffeln mit Tomaten“