Kürbis-Kokos-Curry-Suppe

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 1
Zwiebeln 2 kl.
Knoblauchzehen 2
Peperonis 2
Linsen rot 150 Gramm
Kokosmilch 400 ml
Gemüsebrühe 1 Liter
Mandarinen 2
Curry 2 TL
Ingwer 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Kürbis putzen und in Würfel schneiden (Schale muss nicht abgeschnitten werden). Peperoni, Zwiebel und Knoblauch sehr klein Würfeln. Die Segmente der Mandarinen ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

2.Die Linsen in der Brühe gar kochen.

3.Zwiebel, Knoblauch und Peperoni werden kurz in heißem Öl angebraten. Danach den Kürbis dazu geben, ggf. mit etwas Wasser ablöschen, mit allem außer Ingwer würzen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

4.Nach Verstreichen der Zeit die Kürbis-Masse in einen großen Topf füllen, pürieren und mit Kokosmilch verrühren. Jetzt mit Ingwer abschmecken. Wenn der Geschmack soweit passt, kommen nun die Mandarinen-Stückchen und die zuvor abgegossenen Linsen dazu. Alles gut durchmischen und danach noch mal kurz aufkochen lassen. Ggf. nachmals nachwürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Kokos-Curry-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Kokos-Curry-Suppe“