Apfel-Muffins mit Lebkuchenstreuseln

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 350 g
Zucker 220 g
Lebkuchengewürz 1 TL
Butter weich 90 g
Backpulver 2,5 TL
Zimt 0,5 TL
Sonnenblumenkerne 75 g
Äpfel säuerlich 350 g
Ei 1 Stk.
Pflanzenöl 80 ml
Vanillezucker 1 Pk.
Buttermilch 250 ml
Salz etwas

Zubereitung

1.Für die Streusel 100 gr Mehl, 1 Prise Salz , 90 gr Zucker, Lebkuchengewürz und Butter in eine Rührschüssel geben, mit den Händen rasch zu feinen Streuseln verreiben. Kalt stellen. Mulden eines Muffinblechs jeweils mit einem Papierbackförmchen auslegen. Backofen auch 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

2.Rest Mehl, 1 Prise Salz, Backpulver, Zimt und Hälfte Sonnenblumenkerne in einer Schüssel vermischen.

3.Äpfel schälen, entkernen und raspeln. In einer Rührschüssel Ei, rest Zucker, Öl, Vanillezucker und Buttermilch verquirlen. Erst die Mehlmischung kurz unterrühren, dann Apfelraspel rasch untermischen.

4.Teig in die Mulden des Muffinblechs einfüllen. Streusel und übrige Sonnenblumenkerne überstreuen.

5.Muffins im heißen Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Die Muffins im Backblech noch 5 Minuten ruhen lassen. Dann auslösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu passt sehr gut geschlagene Sahne.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Muffins mit Lebkuchenstreuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Muffins mit Lebkuchenstreuseln“