Glasierte Gänsekeule in Hagebutten-Pfeffer-Rahmsoße

Rezept: Glasierte Gänsekeule in Hagebutten-Pfeffer-Rahmsoße
1 super Rezept in der Mittwochzeitung gefunden,wird noch ausprobiert!
0
1 super Rezept in der Mittwochzeitung gefunden,wird noch ausprobiert!
02:00
2
1134
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Gänsekeulen -a-300g)
nach Bedarf
Würzmischung,die man möchte-
150 ml
Wasser
5 EL
Hagebuttenmus
2 EL
Bratensaft
150 ml
Wasser
1 beutel
Fertigzubereitung für Pfeffer-Rahmsoße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
29 (7)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Glasierte Gänsekeule in Hagebutten-Pfeffer-Rahmsoße

ZUBEREITUNG
Glasierte Gänsekeule in Hagebutten-Pfeffer-Rahmsoße

Backofen auf 200°Grad vorheizen. Gänsekeulen waschen,trocken tupfen und einen Teil sichtbaren Fetts entfernen. Die Gänsekeulen von allen Seiten mit der Würzmischung würzen. Einen Bräter bei mittlerer Wärmezufuhr auf der Kochstelle heiß werden lassen. Dann die Gänsekeulen mit der Fettseite nach unten hineinlegen und anbraten.Anschließend das Fett abgießen. 150 ml Wasser zugießen und drei EL Hagebuttenmus einrühren. Zugedeckt etwa 50 Minuten im Backofen schmorren.Zwei EL Bratensaft aus dem bräter in eine Tasse geben und mit zwei EL Hagebuttenmus verrühren. Die Hautseiten der Gänsekeulen mit der Hagebuttenmischung bestreichen und im Backofen offen weitere 10 Minuten garen. Den Grill zuschalten und die Gänsekeulen vier bis fünf Minuten bräunen. Die Gänsekeulen herausnehmen und warm stellen. Eventuell noch etwas Fett aus dem Bräter abschöpfen. 150 ml Wasser in den Bräter geben. Die Zubereitung für die Pfeffer-Rahmsoße einrühren zum Kochen bringen. Die Soße anschließend zu den Gänsekeulen servieren.TIPP: Dazu passen Knödel.

KOMMENTARE
Glasierte Gänsekeule in Hagebutten-Pfeffer-Rahmsoße

Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Probier das Rezept doch erst mal aus, vielleicht hast du auch was zu verbesserb. Aber so null Punkte, abschreiben kann schließlich jeder. Das ist nicht böse gemeint. LB tina
Benutzerbild von Blutorange
   Blutorange
Stell bitte noch deine Gewürzmischung mit ein, auf die bin ich gespannt :)

Um das Rezept "Glasierte Gänsekeule in Hagebutten-Pfeffer-Rahmsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung