Brotaufstrich: Fleischsalat mal anders

leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenkeulen nach Kasseler Art gegart 2
Senfgurken Sauerkonserve 3
Apfel 1 kl.
Quark 2 EL
Sahne 1 EL
Frischkäse Doppelrahmstufe 1 EL
Gurkenwasser 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Petersilienblatt getrocknet etwas

Zubereitung

1.Ich hatte vom Wochenende noch 2 gebratene Hähnchenkeulen (nach Kasseler Art vorgeräuchert). Daraus habe ich einen Brotaufstrich gemacht.

2.Das Fleisch der Hähnchenkeulen von den Knochen befreien und fein würfeln. Die Sengurkenstücke ebenfalls fein würfeln, den Apfel schälen, entkernen und auch fein würfeln. Den Quark, den Frischkäse, die Sahne und das Gurkenwasser zusammen mit den Gewürzen verrühren und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.

3.Gut vermengen und 1/2 Stunde ziehen lassen. Nochmal abschmecken. Wer mag, kann auch noch eine kleine Zwiebel dazu nehmen. Jetzt wünsche ich euch einen guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brotaufstrich: Fleischsalat mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brotaufstrich: Fleischsalat mal anders“