"Kleine-Sonne"-Plätzchen

Rezept: "Kleine-Sonne"-Plätzchen
Eins meiner Lieblings-Plätzchen 2010! Schmecken super lecker durch den Safran!
19
Eins meiner Lieblings-Plätzchen 2010! Schmecken super lecker durch den Safran!
01:00
2
3932
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
375 g
Butter
190 g
Zucker
500 g
Mehl
5
Eier
10 Fäden
Safran
5 EL
heißes Wasser
250 g
Puderzucker
50 g
dunkle Kuvertüre
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1997 (477)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
61,1 g
Fett
24,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
"Kleine-Sonne"-Plätzchen

Gratinierte Putenschnitzel mit Tomaten

ZUBEREITUNG
"Kleine-Sonne"-Plätzchen

1
375 g Butter, 190 g Zucker, 500 g Mehl und 5 Eier zu einem Teig verkneten und 1 Stunde kalt stellen.
2
Teig ausrollen, Plätzchen mit verschieden großen Sternförmchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
3
Backzeit: 6 - 8 Minuten bei 190 Grad (vorgeheizt)
4
Für die Garnierung: 10 Fäden Safran mit 5 EL heißem Wassser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen.
5
Das nun gelbe Wasser mit 250 g Puderzucker verrühren und die Plätzchen damit überziehen.
6
Wenn der Guss getrocknet ist, 50 g dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit einem sauberen Pinsel Schokogesichter auf die Plätzchen malen.

KOMMENTARE
"Kleine-Sonne"-Plätzchen

Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Könnte ich den Safran auch in Zitone erhitzen und dann 'Zitronensafranguss' zuerhalten???...mag diesen Zuckerguss mit besonders :(
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Mit diesem Rezept lässt Du Deiner Fantasie wieder freien Lauf. Daraus ist sind ganz leckere Plätzchen entstanden, wofür ich Dir sehr gerne 5***** gebe!

Um das Rezept ""Kleine-Sonne"-Plätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung