Klassische Gemüsebrühe

Rezept: Klassische Gemüsebrühe
Günstig und Was gutes für die Gesundheit, Back to Basics
4
Günstig und Was gutes für die Gesundheit, Back to Basics
01:00
1
1511
Zutaten für
50
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Zwiebeln frisch
400 gr.
Lauch
300 gr.
Möhren
100 gr.
Fenchel frisch
250 gr.
Sellerieknolle frisch
300 gr.
Petersielienwurzel
150 gr.
Weißkraut
300 gr.
Tomaten
40 ml
Öl
2 st
Lorbeerblätter
Pfefferkörner bunt
6 st
Wacholderbeere
st
Nelken
Frische Kräuter Petersiele, Rosmarin, ...
Salz
200 ml
Weißwein
11 Liter
Kaltes Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
272 (65)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
4,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Klassische Gemüsebrühe

Ingwer-Hähnchen mit Fenchelsalat
Frische Austern

ZUBEREITUNG
Klassische Gemüsebrühe

1
Das gesamte Gemüse in Würfel schneiden 1-1,5cm. In einen großen Topf das Gemüse in dem Öl anbraten, das Gemüse kann ruhig leicht Farbe nehmen. Beim anbraten schon etwas Salz zugeben.
2
Das Gemüse mit dem Weißwein ablöschen und die Restlichen Zutaten zugeben. Bei den Kräutern kann man nehmen was da ist.
3
Nach dem Aufgießen mit dem Wasser gut salzen aber nicht zu viel etwas mit gefühl! :) Kaltes Wasser ergibt eine bessere auslaugung vom Gemüse.
4
Alles etwa 30-60 min bei leichter Hitze Köcheln lassen. Zwischendurcch mal Probieren!
5
Nach dem Kochen die Brühe durch ein Sieb Passieren, wer hat kann sie auch noch durch ein Etamin Gießen aber dann wenig pressen sonst wird die Brühe Trüb.
6
Man kann die Brühe auch Vorbereiten und danach in Einweckgläser geben und Einkochen. Einfach nur aufschrauben und loslegen. Kann man immer auf Vorrat haben.
7
Und diese Brühe stelt jede fertigbrühe in den schatten.

KOMMENTARE
Klassische Gemüsebrühe

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
ein wunderbares Grundrezept für Gemüsebrühe, sehr gut beschrieben, und daher auch gut nachvollziehbar! 5*********

Um das Rezept "Klassische Gemüsebrühe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung