Weihnachten: Schmalznüsse

leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 625 g
Zucker 500 g
Schweineschmalz 250 g
Butter 125 g
Hirschhornsalz 5 g
Für die Weißen: etwas
Vanillezucker 2
Für die Braunen: etwas
Kakaopulver stark entölt 45 g

Zubereitung

1.Schmalznüsse essen wir alle sehr gern. Der eine lieber die Weißen, der andere lieber die Braunen. Deshalb muß ich immer ein doppeltes Rezept backen, also nicht wundern, wenn die Menge auf den Fotos riesig ist.

2.Das Mehl und den Zucker in eine Schüssel geben und die Butter und das Schmalz in Würfel schneiden und zugeben. Das Hirschhornsalz mit etwas heißem Wasser auflösen und ebenfalls zugeben. Alles gut durchrühren. Der Teig wird sehr krümelig. Jetzt den Teig halbieren und jeweils Vanillezucker und Kakao unter eine Hälfte kneten

3.Mit den Händen kleine Rollen formen, dabei den Teig geschmeidig kneten. Von den Rollen etwa 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden und bei 160 °C ca 10 Minuten backen. Ich fange immer mit den Weißen an, dann kann ich sehen, ob sie schön hell bleiben. Man muß die Schmalznüsse noch leicht eindrücken können.

4.Auf dem Blech auskühlen lassen und erst dann getrennt nach Farben in gut schließende Dosen verpacken. Da meine Tochter nicht mehr zu Hause wohnt, brauche ich sie nicht mehr zu verstecken, sonst fand ich die Schmalznußdose immer leer unter ihrem Bett (grins).

5.Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. nnnnn

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Schmalznüsse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Schmalznüsse“