Kinder-Geburtstags-Kekse

Rezept: Kinder-Geburtstags-Kekse
Schwarz-Weiß-Gebäck mal anders
1
Schwarz-Weiß-Gebäck mal anders
01:30
6
99
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig:
300 g
Butter zimmertemperatur
150 g
Puderzucker gesiebt
1 Prise
Salz
400 g
Mehl
30 g
Kakao
Verzierung:
50 g
Puderzucker
3 TL
Wasser
Lebensmittelfarbe rot und schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.07.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kinder-Geburtstags-Kekse

Simons Hexenhäuschen

ZUBEREITUNG
Kinder-Geburtstags-Kekse

Teig:
1
Butter, Puderzucker und Salz cremig verrühren. Mehl hinein sieben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einer krümeligen Masse verkneten. Dann mit den Händen weiter arbeiten und so lange kneten, bis ein glatter, nicht klebender Teig entstanden ist. Diesen dann teilen, eine Hälfte zurück in die Schüssel geben und mit dem Kakao verkneten, bis er sich komplett mit dem Teig verbunden hat.
Aufteilen der beiden Teige für Teddys und Smileys:
2
Teddy-Kopf: 300 g Schoko-Teig, Schnauze: 40 g hellen Teig, Ohren: 100 g Schoko-Teig, Ohren Innenteil: 30 g hellen Teig.
3
Nun die 300 g Schoko-Teig zu einem 18 cm langen und etwa 5,5 cm breiten Strang ausrollen. Längs mittig mit einem etwas dickeren Rollholz eine flache Rille hinein drücken. Die 40 g hellen Teig zu einer 18 cm langen Rolle formen, sie in die Rille legen und den seitlichen Teig der beiden Längsseiten drüber schlagen. Das "Maul" soll beim Anschnitt zwar mittig, aber etwas im unteren Bereich des Kopfes sein. Anschließend die Rolle noch leicht glatt rollen und in die dickere Oberfläche leicht seitlich mit einem dünnen Holzstiel längs und mit Abstand für die Ohren 2 kleine Rillen hinein drücken. Nun die 90 g Schoko-Teig ebenfalls 18 cm lang und etwa 3,5 cm breit ausrollen, die 30 g hellen Teig zu einer 18 cm langen Rolle formen und sie mit dem dunklen Teig ummanteln. Dann behutsam die so entstandene Rolle so dünn rollen, dass man sie in 2 x 18 cm Teile schneiden kann. Diese dann in die beiden kleinen Rillen legen und ganz leicht andrücken. Die so präparierte Rolle in Klarsichtfolie wickeln und für 2 - 3 Std. in den Kühlschrank legen. Sie darf sich nach dem Kühlen beim Anheben nicht mehr verbiegen.
4
Smiley: 360 g hellen Teig und 60 g Schoko-Teig f. Mund und Augen.
Backen und Verzieren:
5
Den Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen. Die fest gewordenen Teigstangen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf das Blech setzen. Die Teddys ergaben 26 und die Smileys 34 Stück. Da 2 Backdurchgänge erforderlich sind, eine Backfolie- oder -papier auf einer entsprechend großen Unterlage ausbreiten und während des 1. Backvorgangs schon die 2. Sorte in Scheiben schneiden und dort platzieren. Die Backdauer beträgt auf der 2. Schiene von unten jeweils 12 - 15 Min.
Verzieren der Teddys:
6
Aus Puderzucker und Wasser einen sehr zähen, fast schon festen Guss anrühren, ihn in 3 Teile teilen und davon den einen so belassen. Die beiden anderen 1 x rot und 1 x schwarz einfärben. Alle jeweils in einen Einwegspritzbeutel füllen, die Spitzen höchstens 1 - 2 mm abschneiden und dem Teddy damit Nase, Mund, Zunge und Augen geben.
7
Das hört sich sicher ganz furchtbar aufwendig an, aber wenn man selber Freude am Basteln hat, dann ist es nicht der Rede wert und..............was tut man nicht alles für strahlende Kinderaugen, oder? Mir hat es jedenfalls einen heiden Spaß gemacht.
8
Die o.a. Personenanzahl bezieht sich auf eine Plätzchenanzahl von insgesamt 60 Stück.

KOMMENTARE
Kinder-Geburtstags-Kekse

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich finde die toll. Auch als Mitbringsel zu einem Kindergeburtstag. Das Rezept würde gut in meine Geschenkeplauderei passen. LG. Dieter
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
einfach nur S*U*P*E*R*, sehr lustig und auch sehr lecker. glgt ine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
tja, wenn die Enkel nicht so backwütige Omas hätten, dann gäbe es bestimmt nicht solche ausgefallenen Kekse zum vernaschen. Hast du prima gemacht und deine Enkelmaus hat sich sicherlich riesig darüber gefreut. Prima Oma, toll gemacht (schulterklopf) und ggglG~Geli~
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
Die sind ja wieder mega süß da möchte ich zum Kindergeburtstag eingeladen sein ;o)))***** Liebe Grüße Petra
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
na die sehen ja lustig aus, darüber haben sich doch bestimmt die Kinder gefreut, toll gemacht, LG Barbara
Benutzerbild von Bine13100
   Bine13100
Die sehen LecKer aus & schmecken bestimmt auch mir. Davon hätt ich gern genascht. Lg BiNe

Um das Rezept "Kinder-Geburtstags-Kekse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung