Süßes Sushi

30 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Milchreis: etwas
Milchreis 1 Päckchen
Milch 1 l
Kokosmilch 1 Dose
Rohrzucker 1 Prise
Zitronenschale gerieben 1 Stk.
Vanilleschote 1 Stk.
Salz 1 Prise
"Wasabi": etwas
Pistazien 1 Päckchen
Crème fraîche 1 Päckchen
Zucker 3 EL
Garnitur: etwas
Litschis frisch 15 Stk.
Mango 1 Stk.
Schokosirup 1 Schuss
Lauch 1 Stk.
Kiwi 1 Stk.
Ananas 1 klein
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
2,1 g

Zubereitung

1.Den Milchreis nach Packungsanweisung kochen, dabei aber ca. 1/3 der Milch durch Kokossaft ersetzen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und dazugeben, ebenso Salz und die Zitronenschale zufügen und mitkochen. Darauf achten, dass der Milchreis nicht zu fest wird. Dann mit Rohrzucker nach Belieben süßen und abkühlen lassen.

2.Das Grüne vom Lauch in sehr süßem Zuckerwasser ca. 15 Minuten kochen, ziehen lassen und danach in kleine Streifen schneiden.

3.Mango, Kiwi und Ananas schälen und in kleine, lange Streifen schneiden. Tipp: Die Ananas kann z.B. vorher auch in Rum eingelegt werden. Die Litchis ggf. schälen, ca. 10 Stück leicht flachklopfen und auf 5 Portionen verteilen, dass sie aussehen wie eingelegter Ingwer. Die Schokoladensoße stellt die "Sojasoße" dar.

4.Für das "Wasabi" die Pistazienkerne mit einer Küchenmaschine klein mahlen, bis sie cremig sind. Dann Zucker und Crème double dazugeben und alles gut durchmischen. Die Masse ziehen lassen und später als "Wasabi" anrichten.

5.Nun eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen, um den Reis besser formen zu können. Das Seegras bereitlegen und den Reis darauf verteilen (Anleitung auf der Sushi-Packung).

6.Dann je nach Lust ein oder zwei Früchte in die Mitte legen - z.B. Kiwi (als Gurke) und Mango (als Lachs) und das Ganze rollen wie Sushi. Anschließend in den Kühlschrank oder kurz ins Eisfach legen - dann lässt es sich besser schneiden. Als "Maki Sushi" (Fischröllchen) anrichten.

7.Aus dem restlichen Reis kleine, flache Bällchen formen, mit Ananas, Mango, Kiwi oder Litchi belegen und mit dem Lauchstreifen umwickeln.

8.Am besten alles auf richtigem Sushi-Geschirr mit Stäbchen anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Süßes Sushi“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßes Sushi“